THEATERBREMEN

Christoph Vetter

Moks Ensemble

/

Christoph Vetter wurde in Coburg geboren. Von 2011 bis 2015 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Bereits vor seinem Studium spielte er in verschiedenen Produktionen, unter anderem in „Mond.Finsternis.Asphalt.“ im Bockenheimer Depot Frankfurt am Main. Während seines Studiums spielte er auf Kampnagel, am Thalia in der Gaußstraße und im Malersaal am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. In der Spielzeit 2014/15 war er als Gast am Staatstheater Braunschweig in „Im Westen Nichts Neues“, am Moks des Theater Bremen in „Alice“ sowie am Schauspielhaus Chemnitz in „Gegen die Liebe“. Ab der Spielzeit 2015/16 wird Christoph Vetter festes Ensemblemitglied am Moks sein.

wirkt mit in