THEATERBREMEN

Miquel de Jong

Darsteller/in

Miquel de Jong wirde 1971 in den Nieerlanden geboren. Im Alter von zehn Jahren begann er seine Ausbildung am Royal Conservatoire in Den Haag, die er 1989 mit Diplom abschloss. Seine Karriere als Tänzer begann er am Scarpino Ballet Rotterdam (unter der Leitung von Nils Christe, später von Ed Wubbe), wo er sechs Jahre tanzte. 1995 ging er nach Frankreich und arbeitete als erster Solotänzer bei Frankreichs renommiertester Modern Dance Company L’Opera de Lyon unter der Leitung von Yougos Loukos. Dort arbeitete er mit berühmten Choreografen wie William Forsythe, Jiri Kylian, Mats Ek und Ohad Naharin. Eine weitere Station führte ihn zum Ballet Preljocai. Danach ging er zu Russel Maliphant nach London, um dort weitere Stile und Techniken zu lernen: Improvisation, Kontaktimprovisation, Capoeira, Akrobatik, Yoga, Tai Chi, Rolfing und Meditation. Miquel de Jong arbeitet als Bewegungscoach für Choreografen und Theaterleiter und gibt Workshops in vielen Ländern.