THEATERBREMEN

Mohammad Khalkhalian

Schauspieler (Gast)

Mohammad Khalkhalian wurde in den 80ern in Teheran im Iran geboren. Als Jugendlicher schauspielerte er bereits in den TV-Serien „ ZANG-E-AKHAR“ und „MEMORIES“ und im Jahr 2000 absolvierte er erfolgreich seine Schauspielausbildung an der Schauspielschule „IMANENT FACES“ in Teheran. Mohammad Khalkhalian war dann an iranischen Filmprojekten wie „ GISU MY MOTHER“ und „LAST RUST“ und der TV-Serie „ FREE DOWNFALL“ als Schauspieler beteiligt, bevor er 2015 als Regiehospitant für die Produktion „Verbrennungen“ von Wajdi Mouawad in der Regie von Mirko Borscht am Theater Bremen tätig wurde. Aus dieser Begegnung folgte die Zusammenarbeit am Maxim Gorki Theater in der Produktion „THE INBETWEEN SPEECH“ im Rahmen vom 2. Berliner Herbstsalon. Als
Schauspieler ist Mohammad Khalkhalian in „Die Schutzbefohlenen“ von Elfriede Jelinek in der Regie von Mirko Borscht seit 2016 am Theater Bremen zu sehen.

wirkt mit in