THEATERBREMEN

Peter Fasching

Schauspieler

/

Peter Fasching wurde 1988 im österreichischen Braunau am Inn geboren und studierte von 2009 bis 2012 Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Im Rahmen seines Studiums arbeitete er wiederholt mit Philipp Tiden und Christiane Pohle zusammen, ferner gastierte er an den Münchner Kammerspielen in „Victor in young rebel“ von Sarah Trilsch in der Inszenierung von Malte Jelden. 2010 erhielt er den O.E. Hasse-Preis, der jährlich zur Förderung herausragender Begabungen an der Ernst-Busch Schule in Berlin oder der Münchner Otto-Falckenberg-Schule verliehen wird. Am Münchner Volkstheater spielte er in „Magdalena“ den Martin Lechner in der Regie von Maximilian Brückner.
Letzte Spielzeit war er neben aktuell noch laufenden Produktionen zu sehen in Dušan David Pařízeks „Kauza Schwejk / Der Fall Švejk“, Klaus Schumachers „Pornographie“, Theresa Welges „Das große Heft“ sowie in Mirko Borschts „Verbrennungen“.

wirkt mit in