THEATERBREMEN

Robert Lehniger

Regie

Robert Lehniger, 1974 in Weimar geboren, studierte Medien¬gestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar und arbeitet seit 2001 als Regisseur an der Schnittstelle von Theater und Neuen Medien. Seine Inszenierungen basieren auf Romanvorlagen, Filmstoffen und eigenen Stückentwicklungen. Er produzierte Videos und Filme für Inszenierungen von Stefan Pucher, Christiane Pohle, Benedikt von Peter und Calixto Bieito. Seine Regiearbeiten bewegen sich an der Schnittstelle von Theater und neuen Medien mit einem Schwerpunkt auf Romanadaptionen und Filmstoffen. Eigene Inszenierungen entstanden am Theater Basel, Theaterhaus Jena, Schauspielhaus Zürich, Schauspielfrankfurt, den Münchner Kammerspielen, der Volksbühne Berlin, am Burgtheater Wien, Residenztheater München, Theater Neumarkt in Zürich und dem Schauspiel Hannover. Mit „Der Ring: Next Generation“ debütiert er in der Saison 2012/2013 an der Deutschen Oper Berlin. Seine Arbeiten wurden 2003 zum Prager Theaterfestival Deutscher Sprache und 2008 zum Festival „radikal jung“ nach München eingeladen. Am Staatsschauspiel Dresden richtete Robert Lehniger 2012 gemeinsam mit Studierenden der hfbk Dresden den theatralen Parcours „Sie befinden sich hier“ ein, der die Besucher auf eine Reise durch 100 Jahre Schauspielhaus einlud. In der Spielzeit 2013/14 inszeniert Robert Lehniger am Theater Bremen das Musical „Hair“.

wirkt mit in