THEATERBREMEN

Theater Bremen

Bremer Frühling

Theaterfestival für Auszubildende
vom 17. bis 22. April 2018

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Bildung veranstaltet das Theater Bremen jedes Jahr den Bremer Frühling – ein Theaterfestival von Auszubildenden für Auszubildende! Die Planung und Organisation des Festivals, das sich an die jungen Menschen in dualer Berufsausbildung richtet, übernehmen die Auszubildenden des Theater Bremen und die Auszubildenden der Kooperationspartner unterstützen sie dabei. Interaktive Rallyes durchs Theater und zahlreiche Workshops in den Werkstätten des Theater Bremen ermöglichen den jungen Menschen unmittelbare Einblicke in das Theatergeschehen. Während des Festivals kosten die Theaterkarten für Auszubildende nur 5€.

Das Festival ist eine Kooperation mit der Senatorin für Kinder und Bildung, der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, der Handwerkskammer Bremen, der BARMER und dem Weser-Kurier.

Mit freundlicher Unterstützung durch CTS Eventim.


PROGRAMM


Dienstag, 17. April

Eröffnung des Festivals mit der Senatorin für Kinder und Bildung, Dr. Claudia Bogedan, dem Intendanten des Theater Bremen, Michael Börgerding und den Auszubildenden des Theater Bremen um 18 Uhr im noon / Foyer Kleines Haus. Alle sind herzlich eingeladen!

Im Anschluss: Scherbenpark (Schauspiel), 20 Uhr im Kleinen Haus (Kostenlose Karten für Auszubildende / Berufsschulklassen an der Theaterkasse)

Remote Bremen (Audiowalk), 19 Uhr, Treffpunkt Friedhof Buntentor (Buntentorsteinweg 71)

Of Coming Tales (Moks und Junge Akteure), 19 Uhr, Treffpunkt Foyer Brauhaus

Holzfällen. Eine Erregung (Lesung), 19:30 Uhr im Theater am Goetheplatz


Mittwoch, 18. April

Of Coming Tales (Moks und Junge Akteure), 10:30 Uhr, Treffpunkt Foyer Brauhaus

Effi Briest (27) (Schauspiel), 11 Uhr (Kostenlose Karten für Auszubildende / Berufsschulklassen an der Theaterkasse) und 20 Uhr im Kleinen Haus

Die Ratten (Schauspiel), 19:30 Uhr im Theater am Goetheplatz

Chorkonzert: unterwegs, 20 Uhr in der Kirche Unser Lieben Frauen


Donnerstag, 19. April

Remote Bremen (Audiowalk), 10:30 und 15 Uhr, Treffpunkt Friedhof Buntentor (Buntentorsteinweg 71)

Carmen (Musiktheater), 19:30 Uhr im Theater am Goetheplatz

Istanbul (Schauspiel), 20 Uhr im Kleinen Haus


Freitag, 20. April

Remote Bremen (Audiowalk), 15 Uhr, Treffpunkt Friedhof Buntentor (Buntentorsteinweg 71)

Of Coming Tales (Moks und Junge Akteure), 19 Uhr, Treffpunkt Foyer Brauhaus

Normcore (Gastspiel), 19:30 Uhr in der Schlosserei

Die Fledermaus (Musiktheater), 19:30 Uhr im Theater am Goetheplatz

zupɛrpozi'tsioːn (Performance), 20 Uhr im Kleinen Haus

Bremer Frühling Party, ab 21:30 Uhr im noon  (Eintritt frei!)


Samstag, 21. April

Remote Bremen (Audiowalk), 11 und 15 Uhr, Treffpunkt Friedhof Buntentor (Buntentorsteinweg 71)

Of Coming Tales (Moks und Junge Akteure), 19 Uhr, Treffpunkt Foyer Brauhaus

Normcore (Gastspiel), 19:30 Uhr und 21 Uhr in der Schlosserei

Lady Macbeth von Mzensk (Musiktheater), 19:30 Uhr im Theater am Goetheplatz


Sonntag, 22. April

Die Fledermaus (Musiktheater), 18 Uhr im Theater am Goetheplatz

Zwei Giraffen tanzen Tango – Bremer Schritte (Tanz), 18:30 Uhr im Kleinen Haus

Normcore (Gastspiel), 19:30 Uhr in der Schlosserei


EINZELKARTEN FÜR VORSTELLUNGEN
Theaterkasse (Goetheplatz 1 –3)
Mo – Fr: 11 – 18 Uhr, Sa: 11 – 14 Uhr, Tel 0421 . 3653 - 333,
kasse@theaterbremen.de, www.theaterbremen.de

GRUPPENBUCHUNGEN AB ZEHN PERSONEN
Service für Schulen und Gruppen: Tel 0421 . 3653 - 340
gruppen@theaterbremen.de / schulen@theaterbremen.de


WORKSHOPS UND FÜHRUNGEN

Malsaal & Tischlerei: Wie entsteht eigentlich ein Bühnenbild? Finde es heraus und gestalte dein eigenes Bühnenbildmodell.
Mi 18. und Do 19. April, jeweils 10 – 14 Uhr

Damenschneiderei: Mit oder ohne Nähvorkenntnisse – bei uns in der Schneiderei werden Kosmetiktaschen genäht.
Mi 18. April, 13:30 – 15:30 Uhr AUSGEBUCHT!

Maske: Becoming Marie Antoinette – zusammen verwandeln wir uns in Königinnen und Könige des 18. Jahrhunderts.
Mi 18. und Fr 20. April, jeweils 14:30 - 17:30 Uhr

Speed Health Dating (BARMER): Ein Einblick in die verschiedenen Themengebiete Bewegung, Ernährung, Entspannung und Sucht.
Mi 18. April, 15 – 17 Uhr

Öffentliche Führung: Lernt das Theater von allen Seiten kennen!
Do 19. April, 15:30 – 17 Uhr

Entspannt ins Wochenende – Yoga, Pilates & Co. (BARMER): Einblick in verschiedene entspannende Sportarten.
Fr 20. April, 9 – 11 Uhr

Dekorationswerkstatt: Neben einer informativen Einführung in die Dekorationsabteilung werden robuste Shoppingtaschen aus LKW Plane genäht.
Fr 20. April, 11 – 14 Uhr


SPEZIELL FÜR SCHULKLASSEN

Führungen: Mi 18. (AUSGEBUCHT!), Do 19., und Fr 20. April,
jeweils 9 – 10:30 Uhr

Präsenztraining: Wie gelingt es, bei einem Referat, einer Präsentation oder einer Vorführung ausdrucksstark und überzeugend zu wirken? Ein Präsenztraining mit Schauspielmitteln.
Do 19. April, 10 – 12 Uhr AUSGEBUCHT!

Ergonomie am Arbeitsplatz (BARMER): Vermittlung von alltags- und berufsbildrelevantem Grundwissen aus dem Bereich Ergonomie.
Do 19. April, 9 – 10 Uhr (kombinierbar mit dem Workshop Veranstaltungstechnik) AUSGEBUCHT!

Veranstaltungstechnik: Wir werden eine Lichtshow programmieren (Beleuchtung), eine Band mischen (Ton) und Kamera Live-Bild Aufnahmen bearbeiten (Video).
Do 19. April, 10:30 – 13:30 Uhr AUSGEBUCHT!

Relaxed durch die Ausbildung (BARMER): Lerntechniken und Möglichkeiten zum Selbstmanagement in der Prüfungsphase, im Arbeitsalltag und in der Freizeit werden vermittelt.
Fr 20. April, 11:30 – 13:30 Uhr AUSGEBUCHT!


ANMELDUNG
Für das kostenlose Begleitprogramm (Workshops und Führungen) bitten wir um Anmeldung bis 13. April.
Kontakt: azubifestival@theaterbremen.de oder 0421 . 3653-231
Begrenzte Teilnehmer*innenzahlen für alle Workshops und Führungen! Treffpunkt ist immer der Goetheplatz.

Termine / Karten