THEATERBREMEN

Theater am Goetheplatz

Da nich für

Saisonabschlussgala mit dem Musik­theaterensemble, dem Chor des Theater Bremen und den Bremer Philharmonikern

Kill your Darlings! Das immerwährende „Töten von Lieblingen“ gehört zum Theateralltag – sei es während des Endprobenprozesses, wenn geliebte Szenen, Kostümteile, Bühnenbild-Ideen plötzlich doch weichen müssen; sei es zum Ende einer Spielzeit, wenn im Leporello und Monatsheft gehäuft „zum wirklich allerallerletzten Mal“ zu lesen ist, und liebgewonnene Inszenierungen nach und nach von der Bühne und in Containern oder für immer verschwinden. Auch in der Spielzeit 2016/17 haben sich im Musiktheater nach sieben Premieren und fünf Wiederaufnahmen, nach rund 125 Vorstellungen und etlichen Probenwochen zahlreiche Lieblinge gefunden, die nach der Sommerpause neuen geliebten Szenen, Kostümteilen und Bühnenbild-Ideen Platz machen müssen. Und so lädt das Theater Bremen zum Ende der Spielzeit zu einer Retrospektive ein, die die schönsten Momente, die virtuosesten Arien, die berührendsten Begegnungen quer aus der scheidenden Spielzeit herausgreift und für die Saisonabschlussgala überraschend neu zusammensetzt.

Termine / Karten

Besetzung

Fotos