THEATERBREMEN

Kleines Haus

Das neue schwarze Denken

von Gintersdorfer/Klaßen

In Das neue schwarze Denken, das vergangenen November das renommierte Münchner SPIELART-Festival eröffnete, begründen die Performer auf der Bühne eine „Chefferie“, also eine nominell hierarchische Gemeinschaft, in der es aber ausschließlich Chefs und keine anweisungsempfangenden Untergebenen gibt.

Termine / Karten