THEATERBREMEN

Kleines Haus

Doggy Style

von Joshua Monten
Im Rahmen des Tanzfestivals eigenARTig

Ein Stück über Kommunikation – an der Schnittstelle von Gebärdensprache und Tanz. Die Vorlage liefert die Beziehung zwischen Herr und Hund. Die Dynamiken von Über- und Unterlegenheit, Befehl und Gehorsam fusionieren – und kippen ins Absurde. Die TänzerInnen „sprechen“ fließend in Gebärden: für hörende und nicht hörende ZuschauerInnen. Choreografiert von Joshua Monten.

Termine / Karten