THEATERBREMEN

Brauhauskeller

Komm morgen wieder, Wirklichkeit

Ein Soloprogramm von und mit Andreas Krämer

...“ Da stimmt jede Nuance, jeder Satz, jeder Gesichtsausdruck. Beeindruckend, mit welcher Präsenz der Musiker die Bühne beherrscht. Mit Klavier, Akkordeon, Ukulele und zwei Gebläseorgeln aus den 1950ern nimmt er die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch die Nacht. Der Alltag kann warten, 'Komm morgen wieder, Wirklichkeit' heißt das neue Soloprogramm... Ein Abend mit Krämer ist Poesie, ist Lachen und Weinen, Glückseligkeit und Herzschmerz, Oberfläche und Tiefgang....“ St Galler Tagblatt

Termine / Karten