THEATERBREMEN

Moks

Ober sticht unter

Szenische Collage mit Bremer
Seniorinnen und Senioren

Das Spiel des Lebens: Einige sind oben, einige sind unten. Die oben haben Freiheiten, Ideen umzusetzen und Ziele zu erreichen, denen unten werden Entscheidungen abgenommen. Oben sind oft die Anderen. Der Staat, die Wirtschaft, Machtmenschen. Doch ist das wirklich so, haben immer nur die anderen Macht?
20 Bremer Seniorinnen und Senioren untersuchen in einer szenischen Collage Machtsituationen in ihrem Leben und drehen Machtverhältnisse um. Wann sticht Unter Ober?

Dauer: ca. 1 Stunde 25 Minuten, keine Pause

Termine / Karten