THEATERBREMEN

Kleines Haus

Selbstporträt eines jungen spanischen Kapitalisten

von Alberto San Juan
auf Spanisch mit deutschen Übertiteln
im Anschluss Publikumsgespräch
In Kooperation mit dem Instituto Cervantes Bremen, der Spanischen Botschaft in Berlin und der Universität Bremen
im Rahmen von Escena España 2018

Alberto San Juan, Gründungsmitglied des Ensembles Animalario, präsentiert das Solo-Bühnenstück „Autorretrato de un joven capitalista español“, in dem er seine stets kritische Sichtweise mit Humor versetzt und auf unsere Gegenwart und Geschichte verweist. Nach der Aufführung steht der Autor, Schauspieler und Regisseur für ein Publikumsgespräch bereit (Sp./Dt.) und spricht über das „Teatro del Barrio“, eine Initiative, die von ihm vorangetrieben wurde. Das „Teatro del Barrio“ ist eine künstlerische, politische und kulturelle Plattform, die, nach dem Modell des kooperativen Managements, die Bedeutung und Funktion eines Theaters als Instrument für gesellschaftlichen Wandel hervorhebt und den Bürger*innen ein Werkzeug an die Hand gibt, um kulturelle und politische Veränderungen des 21. Jahrhunderts aktiv mitzugestalten.

Termine / Karten