THEATERBREMEN

Moks

Sophie trifft Kesselmann – eine Theo Fransz-Werkschau

vom 19. bis 31. August 2013 im Moks

Seit vier Jahren arbeitet das Moks mit dem niederländischen Theatermacher Theo Fransz zusammen. Die drei Familienstücke, die in dieser Zeit entstanden sind, waren bei renommierten Festivals zu Gast, wie u. a. bei Augenblick Mal! in Berlin. Während der Theo Fransz-Werkschau gibt es die Möglichkeit, diese drei Stücke ein allerletztes Mal im Moks zu sehen, mit dem Regisseur ins Gespräch zu kommen sowie Einblicke in seine neue Arbeit zu erhalten.

Mo 19. August, 10:30 Uhr; Di 20. August, 10:30 Uhr und
17 Uhr: Für ewig und hundermillionen Tage / 6+

Fr 23. August, 10:30 Uhr; Sa 24. und So 25. August, jeweils um 16 Uhr: Geheim / 8+

Di 27. August, 18 Uhr: Es muss immer eine Überraschung sein, auch für mich, Arbeitsgespräch mit Theo Fransz mit anschl. Probenbesuch

Do 29. August, 10:30 Uhr; Fr 30. August, 10:30 Uhr und
17 Uhr: Sophie schläft / 6+

Sa 31. August ab 15 Uhr am Tag der offenen Tür: Fantastisch (Arbeitstitel) / 6+, Ausschnitte aus der neuen Produktion

Termine / Karten