THEATERBREMEN

Moks

Still out there

Eine Globe Opera mit Bremer Stadtmusikanten
von kainkollektiv
Eine Junge Akteure-Produktion

„And we’ll hate what we’ve lost but we’ll love what we find!“ (The Paper Kites) — Das Märchen von den Bremer Stadtmusikanten soll bei dieser Globe Opera zum Gegenstand einer vielfachen Übermalung werden, denn es erzählt zugleich eine Flüchtlings- wie Gründungsgeschichte und knüpft somit an Themen an, die uns aktuell umtreiben. In der zweiten Arbeit des spartenübergreifend arbeitenden Künstlerkollektivs mit Junges.Theaterbremen wird kain­kollektiv sich zusammen mit Jungen Akteuren auf eine Spurensuche nach dem Verbleib der Bremer Stadtmusikanten machen. Diese sind ja nie in Bremen angekommen, sondern still out there – irgendwo, im Wald, im Räuberhaus, vor den Toren Bremens. Mit der Gründung einer neuen Stadtmusikanten-Truppe, in der, wie im Original-Märchen, die unterschiedlichsten AkteurInnen ihren Platz finden, werden ExpertInnen der Stadt Bremen ebenso zu Wort kommen wie all diejenigen, die von weiter her gekommen sind: geflüchtete Jugendliche und Kinder, die von ihren Reisen und damit von den explodierenden Geografien der Gegenwart zu berichten wissen.

Termine / Karten

Besetzung

Förderer

  • gefördert im Fonds Doppelpass der