THEATERBREMEN

Theater am Goetheplatz

Theater Bremen Konzert #35: Kafka Band

Die Prager Kafka Band ist ein literarisch-musikalisches Projekt, das zum 90. Todesjahr Kafkas entstanden ist. Von einer Comicadaptation zu Kafkas Das Schloss inspiriert, die von dem amerikanischen Autor David Z. Mairowitz und dem tschechischen Zeichner und Musiker Jaromír 99 bei SelfMadeHero in London 2013 veröffentlicht wurde, hat die Kafka Band Lieder über den Landvermesser K. komponiert. Deutsch mischt sich mit Tschechisch, Sprechen mit Gesang; die Musik ist leidenschaftlich, düster und rau, doch zugleich zart und zerbrechlich.
Im Rahmen des Literaturfestivals Globale° war die tschechische Band im November 2014 zum ersten Mal am Theater Bremen zu Gast; es wurde auch der Film Alois Nebel gezeigt: Die Verfilmung einer Graphic Novel über die Vertreibung der Sudetendeutschen (2012 mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet) – ein gemeinsames Projekt der Bandmitglieder Jaroslav Rudiš und Jaromír 99. Nun kehrt die Kafka Band zurück, um ein weiteres Konzert zu spielen. Anschließend bleibt die Kafka Band in Bremen und wird zusammen mit dem Schauspielensemble eine gemeinsame Inszenierung in der Regie von Alex­ander Riemenschneider erarbeiten. Diese Arbeit wird die kommende Spielzeit im Theater am Goetheplatz eröffnen.

Termine / Karten