THEATERBREMEN

BR-Klassik vergibt den Frosch an „Das Horoskop des Königs – L’ Étoile“

Den Monatsfrosch vergibt BR-Klassik ans Theater Bremen für „Das Horoskop des Königs – L’ Étoile“ unter der Musikalischen Leitung von Yoel Gamzou und in der Inszenierung von Tom Ryser. „Das Horoskop des Königs, eine unbekannte Operette – oder opéra bouffe – in einem Stadttheater frisch auszugraben und als Neuheit zu präsentieren, das ist für sich schon mal mutig,“ begründet die Redaktion Operette ihre Entscheidung, „Das Werk dann zwar als griffige Geschichte, aber nicht als reines Märchen zu präsentieren, ist angesichts eines wohl Operetten-ungeübten Publikums in Bremen das zweite Wagnis. Aber das Theater hat seine Aufgabe ernst genommen. Fein besetzt, klug gekürzt, gut gearbeitet. Dabei ist dem Produktionsteam die Balance zwischen Erzählung und aktuellem Bezug ganz gut gelungen. Ebenso die Balance zwischen Tabubruch, politischer Warnung und Charme. Sehr zeitgemäß.“


Auf dem Foto sind Joel Scott, Iryna Dziashko, Christian-Andreas Engelhardt, Luis Olivares Sandoval (vorne), Martin Baum, Christoph Heinrich, Nerita Pokvytytė, Ulrike Mayer und der Chor des Theater Bremen, Fotograf: Jörg Landsberg