Manolo Bertling

Schauspieler (Gast)
Manolo Bertling wurde 1982 auf Sizilien geboren. Sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin schloss er 2008 ab, spielte dann mehrere Rollen am Maxim Gorki Theater Berlin und trat zur Spielzeit 2008/09 sein erstes Festengagement am Centraltheater Leipzig unter der Intendanz von Sebastian Hartmann an. Dort arbeitete er mit Robert Borgmann, Martin Laberenz und Sebastian Hartmann zusammen, spielte in dessen zum Theatertreffen 2013 eingeladenen Inszenierung von „Krieg und Frieden“ und traf auf Armin Petras, dem er zur Spielzeit 2013/14 fest ins Ensemble des Schauspiel Stuttgart folgte. Seit vergangener Spielzeit arbeitet Manolo Bertling wieder frei, spielt u. a. am Deutschen Theater Berlin und an der Volksbühne Berlin, zu deren festem Ensemble Manolo Bertling seit dieser Spielzeit gehört. Am Theater Bremen war er bereits zwei Mal auf der Bühne zu sehen: als Gast in Fritz Katers „Love you, Dragonfly“ und in Alize Zandwijks „Auferstehung“.