THEATERBREMEN

Florian Ostertag

Florian Ostertag stammt aus Stuttgart, ist ausgebildeter Tontechniker und absolvierte ein Studium der Elektrotechnik. 2002 begann seine Karriere als Musiker in der Band The Internal Soul Federation. Später wurde er als Solokünstler aktiv, tourte mit Künstlern wie „Boy“, „Alin Coen Band“ und Joris. Sein melancholisches Debutalbum The Constant search erschien 2009. Unter dem gleichen Namen produzierte der Regisseur Niclas Mehne 2017 einen Dokumentarfilm über Florian Ostertag. Er ist seit 2012 festes Bandmitglied von Philipp Poisel, spielt Gitarre, Mandoline, Klavier, Harmonium und Akkordeon. Für „Love you, dragonfly“ arrangierte ergemeinsam mit Philipp Poisel die sounds und Bühnenmusiken.

wirkt mit in