THEATERBREMEN

Marthe Labes

Ausstattung

Marthe Labes, geboren 1987 in Frankfurt/Oder, studierte zunächst Szenografie an der FH Hannover und wechselte dann für das Bühnen- und Kostümbildstudium an die Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Zwei Spielzeiten (2015-2017) arbeitete sie am Theater Bremen, wo sie bei den Junge Akteure-Produktionen "Rich Kids" und "Verlorene Jugend" (Regie: Christiane Renziehausen) das Bühnen- und Kostümbild entwarf. Zusätzlich war sie verantwortlich für die Ausstattung der Produktion "Die Sprache des Wassers" und das Kostümbild der Deutschsprachigen Erstaufführung von Jaroslav Rudis' Romanadaption "Nationalstraße" (Regie: Theresa Welge). Seit der Spielzeit 17/18 ist sie als selbstständige Künstlerin tätig und war kürzlich als Initiatorin und Künstlerische Projektleitung bei dem Theaterfestival NEW GREEK WAVE am Theater Bremen aktiv.

wirkt mit in