THEATERBREMEN

Martina Nawrath

Sängerin (Gast)

Die lyrische Koloratursopranistin Martina Nawrath wurde in Sonneberg/Thüringen geboren und studierte Gesang bei Gabriele Czerepan-von Ulmann und Prof. Leandra Overmann an der Hochschule für Musik in Würzburg. Schon während des Studiums sang sie Colette in Glucks „Der bekehrte Trunkenbold“, Adele in „Die Fledermaus“ beim Mozartsommer Würzburg sowie Blonde in „Die Entführung aus dem Serail“, eine Partie, in der sie 2013 auch am Theater Heidelberg zu Gast war. 2014 bis 2017 war sie festes Ensemblemitglied am Theater für Niedersachsen in Hildesheim und verkörperte dort u. a. Königin der Nacht in „Die Zauberflöte“, Nanetta in „Falstaff“, Sœur Constance in Poulencs „Dialogues des Carmélites“, Fiametta in von Suppés „Boccaccio“, Zerline in Aubers „Fra Diavolo“ und Ännchen in „Der Freischütz“. In den vergangenen Spielzeiten führten sie Gastengagements in Künnekes „Lady Hamilton“ und Purcells „King Arthur“ an das Anhaltische Theater Dessau. Neben ihrer Tätigkeit auf der Opernbühne ist Martina Nawrath auch regelmäßig als Konzertsängerin, insbesondere in Werken von Bach, Händel und Mozart, zu erleben. Mit der Partie der Blonde in Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“ ist sie erstmals am Theater Bremen zu sehen.

wirkt mit in