THEATERBREMEN

Máté Mészáros

Choreographie

Máté Mészáros tanzte im Anschluss an sein Studium an der Hungarian Dance Academy drei Jahre in Ungarn, bevor er das Land verließ, um mit einigen der profiliertesten ChoreografInnen der europäischen Tanzszene zu arbeiten. Er war mehrere Jahre Mitglied in den Kompanien Carte Blanche und Ultima Vez und tanzte unter anderem in Arbeiten von Ohad Naharin, Wim Vandekeybus, Sharon Eyal, Amanda Miller und Ina Christel Johannessen. Daneben war er mehrere Jahre als künstlerischer Mitarbeiter von Wim Vandekeybus tätig. Seit 2010 choreografiert er eigene Arbeiten, mit denen er weltweit tourt. 2016 choreografierte er mit „NEXTtoME“ zum ersten Mal am Theater Bremen und für die Kompanie Unusual Symptoms. Derzeit tourt er mit seiner aktuellen Produktion „United Space of Ambivalence“ und arbeitet weltweit an neuen Projekten.

wirkt mit in