THEATERBREMEN

Peter Ott

Dramaturgie

Peter Ott wurde 1966 in Burg auf Fehmarn geboren. Peter Ott ist als stellvertretender Dekan und hauptamtlicher Professor für Film und Video an der Merz Akademie Stuttgart tätig, darüberhinaus arbeitet er als Regisseur und Drehbuchautor. Sein bekanntester Dokumentarfilm ist "Übriggebliebene ausgereifte Haltungen" über die Band Die Goldenen Zitronen, mit dem Bandmitglied Ted Gaier hat Ott den Film "Hölle Hamburg" geschrieben, produziert und inszeniert. Seine jüngsten Filmprojekte waren "Die Präsenz Gottes in einer falsch eingerichteten Gegenwart" (2014), "Das Milan-Protokoll" (2017) mit der Schauspielerin Katrin Striebeck in der Hauptrolle und "Traum, Wolken, Off, Exil (G20-Remix)" zusammen mit Ute Holl.