THEATERBREMEN

Simone Sterr

Leitende Dramaturgin

/

Simone Sterr machte ihre ersten Theatererfahrungen in der Dramaturgie am Stadttheater Konstanz bei Ulrich Khuon und Hans-Jürgen Drescher in Mannheim. Nach einem Studium der Neueren Deutschen Literatur und Philosophie in Köln und verschiedenen Arbeiten in der Freien Szene wurde sie mit 23 Jahren verantwortliche Dramaturgin des Schloßtheaters in Celle.
Es folgten Regiearbeiten in Hannover, Konstanz, Pforzheim und Erfurt, sie wurde in Celle Künstlerische Leiterin der Spielstätte Malersaal. Als Spartenleiterin des Kinder- und Jugendtheaters war Simone Sterr am Stadttheater Würzburg, dann als Dramaturgin und Regisseurin am Stadttheater Gießen. 2002 übernahm sie als damals jüngste Intendantin der Republik die Leitung des Theaters der Stadt Aalen, 2005 wechselte sie in selber Funktion an das Landestheater Tübingen, das sie bis Sommer 2014 leitete.
Als Theaterleiterin war Simone Sterr immer auch als Regisseurin und Dramaturgin tätig.

wirkt mit in