Kleines Haus

Da Napoli a Venezia

AUS DEM HOF geht ins Kleine Haus und bietet allen Zuschauer*innen noch einmal die Chance, die kurzen Programmformate des vergangenen Sommers im Herbst erneut zu erleben.

Eine Reise in ein Land unserer Träume: Bella Italia, ein Trip in den Norden, ein Trip in den Süden.
Es winkt Venedig. Dort findet ein Wettstreit unter den Gondolieri statt, berichtet und angeheizt von Anzelota, der temperamentvollen Freundin eines der um dem Sieg buhlenden Konkurrenten. Nathalie Mittelbach leiht Anzelota in Gioacchino Rossinis heiterer Komposition „Regata veneziana“ ihre Stimme. Schnell tief in den Süden, mit einem Tänzer, der auch singen kann: Antonio Stella präsentiert neapolitanische Lieder. Hier begleitet Angelika Riedel auf der Gitarre. Dann wildert Hyojong Kim im reichen Repertoire der berühmtesten italienischen Tenöre und singt Hits von Caruso und seinen nicht minder bekannten drei Nachfolgern.

Was Sie auch interessieren könnte