Brauhauskeller

Der Lauf der Dinge

Ein begehbares Hörstück
von Moks-Ensemble
8+

Wir gucken uns im Keller um. Was liegt da? Krimskrams, Plunder, Zeugs, so Sachen eben. Alles, was nicht in die Wohnung gehört. Dinge, die leider zu groß sind – oder von denen wir nicht wissen, was man überhaupt damit macht. Im Keller sind Dinge, von denen man gar nicht weiß, dass sie da sind. Und keiner weiß, wie sie in den Keller gekommen sind. Doch was ist, wenn ein scheinbar verloren gegangenes Ding plötzlich in unser Leben tritt und unsere Hilfe braucht? Ab in den Keller damit?
Ausgestattet mit Kopfhörern und einem rätselhaften Ding begeben sich die Zuschauer*innen einzeln oder zu zweit auf einen Audio-Walk in den Keller, um das Geheimnis hinter der seltsamen Fundsache zu lüften. Dabei treffen sie auf Kladderadatsch, schöne Überbleibsel und fantastisch Nutzloses. Alle diese Dinge haben eine Geschichte zu erzählen: unerhörte, unbekannte, faszinierende und merkwürdige Geschichten. So gesehen (und gehört) ist der Keller vielleicht viel spannender als die Welt darüber, in der alles bekannt ist, seinen Platz und seine Funktion hat.


Einlass ins Haus: 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn
Einlass in den Saal: circa 10 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Neue Spieltermine werden monatlich veröffentlicht!
Der Vorverkauf beginnt jeweils am 10. des Vormonats – für unsere Festabonnent*innen bereits am 1. des Vormonats.

Was Sie auch interessieren könnte