Brauhauskeller

Kurz mal für immer

Im Rahmen von Theater_Werkstatt_Spektakel
18. Juni – 7. Juli

„Für immer“ lautet das diesjährige Spielzeitthema, mit dem sich die sechs Theaterwerkstätten von Junge Akteur:innen assoziativ auseinandergesetzt haben: Welche Auswirkungen hat unser Tun und Handeln auf die Zukunft, was wollen wir für immer auf der Erde hinterlassen, wie möchten wir miteinander leben, jetzt und in der Zukunft und welche Verantwortung leitet sich für uns daraus ab? Und geht es nicht eigentlich immer um das Thema Liebe?

Zehn Monate lang probten sechzig junge Akteur:innen zwischen 8 – 21 Jahren. Entstanden sind sechs Stücke: „Hier&jetzt&immer“, „Futuria“, „Kurz mal für immer“, „Recycle me“, „Von anderen Räumen und neuen Zeiten“, „Forever?“, die im Juni und Juli zur Premiere kommen.

Was Sie auch interessieren könnte