THEATERBREMEN

Kleines Haus

CLUB: Jungle by Night

Afrodiasporic Funk aus Amsterdam
Präsentiert von Cosmo und Blogrebellen
Einlass 20 Uhr

Vor knapp zehn Jahren kamen neun Freunde aus Amsterdam zusammen, um aus ihren höchst unterschiedlichen musikalischen Interessen und Einflüssen ein Kollektiv zu formen, dessen sich ständig wandelnder Sound so verblüffend wie mitreißend ist. In der Musik von Jungle by Night treffen westafrikanischer Funk auf äthiopischen Jazz, türkische Psychedelic-Sounds auf Dub und Hip-Hop-Beats, High Life auf Afrobeat. Die Band zelebriert den unendlichen Raum der musikalischen Möglichkeiten und hat sich längst die Anerkennung der ganz Großen verdient. Ebo Taylor, Mulatu Astatke und Seun Kuti zählen zu ihren Fans, und von New York über Istanbul bis Tokio bringen Jungle by Night die Tanzsäle und Festivals dieser Welt regelmäßig zum Kochen. Auf ihrem kürzlich erschienenen fünften Album "Livingstone" erweitern sie ihr faszinierendes Klangspektrum um Krautrock und elektronische Sounds, und es ist sicher kein Zufall, dass die Platte auf dem einflussreichen House-Label Rush Hour erschienen ist. Dass Jungle by Night sich darüber hinaus vortrefflich darauf verstehen, in ihren wirbelnden Live-Shows eine ganz besondere Verbindung zu ihrem Publikum herzustellen, werden sie nun auch zum ersten Mal in Bremen unter Beweis stellen.

Davor und im Anschluss DJ-Set im NOON / Foyer Kleines Haus mit den eXpresso fuckers.

16,- VVK / 19,- AK.

Termine / Karten

Fotos

Video/Audio