THEATERBREMEN

PB Tanz #4: Piazza Politeama

Ein Abend mit Antonio Stella
Treffpunkt ist das noon / Foyer Kleines Haus

In Antonio Stellas Jugendzeit trafen sich die Teenager seiner Heimatstadt Palermo stets auf der Piazza Politeama, einem zentralen Platz der sizilianischen Hafenmetropole. Unzählige Freundschaften sind hier entstanden, unzählige Geschichten erzählt worden: Von der ersten Liebe und den Träumen und Sehnsüchten einer Zeit, in der alles möglich schien. Auf der Piazza Politeama begann die Suche nach sich selbst. Antonio Stella hat damals Briefe geschrieben, die er unter den Anwesenden mit der Bitte verteilte, sie weiterzuschreiben. Viele Jahre später fragt er sich nun: Wo sind all diese Briefe und die Menschen mit ihren Träumen und Geschichten geblieben?
Zwischen Songs von Bob Dylan und neapolitanischen Liebesliedern, Oper und Italo-Disco, dem Garten seiner Kindheit und der Fensterbank seiner Bremer Wohnung wirft der Tänzer Antonio Stella in "PBTanz #4" einen poetischen Blick auf eine Zeit, in der die Zukunft noch nicht geschrieben war.

Termine / Karten