THEATERBREMEN

2016 / 2017

Aktuelles

Premiere:„Tartuffe“ am 29. April

Der Schauspieler und Regisseur Samuel Weiss inszeniert zum zweiten Mal am Theater Bremen: Nach der erfolgreichen Produktion von Lot Vekemans Kammerspiel „Gift. Eine Ehegeschichte“ in der letzten Spielzeit bringt er nun Molières 1664 uraufgeführten Komödienklassiker „Tartuffe“ auf die Bühne, mit Simon ... mehr

ZUKUNFTSTAG AM THEATER BREMEN

Über 40 Kinder verbrachten gestern ihren Zukunftstag am Theater Bremen. Nach einer Führung über die Bühne und durch die einzelnen Gewerke des Theaters konnten die Kinder und Jugendlichen im Alter von 11-17 Jahren für weitere zwei Stunden in den Theaterwerkstätten wie Malersaal, Dekorationsabteilung ... mehr

Gelungene Premiere: „Endstation Sehnsucht“

Die Schauspiel-Premiere im Kleinen Haus nahm sich eines Klassikers des modernen Sprechtheaters an: „Endstation Sehnsucht“ von Tennessee Williams. Es inszeniert Sebastian Kreyer; in der Rolle der Blanche ist Betty Freudenberg zu sehen, als ihre Schwester Stella agiert Lisa Guth und als deren Mann Stanley ... mehr

Premiere „Il tabarro & Gianni Schicchi”

Aus drei mach zwei: Das junge Team um Regisseur Martin G. Berger löst die Einakter „Il tabarro“ und „Gianni Schicchi“ aus Puccinis Opernzyklus „Il trittico“ heraus und verquickt sie zu einer Film Noir-inspirierten Stück-in-Stück-Produktion. Die Musikalische Leitung hat Hartmut Keil, der ebenso wie Martin ... mehr