Josef Zschornack

Regieassistenz
Josef Zschornack wurde 1997 in Bautzen geboren und wuchs in Dresden auf. An der dortigen Staatsoperette sang er 2011 als Knabensolist, war Mitglied der Dresdner Kapellknaben und nahm in der Komponistenklasse Dresden Kompositionsunterricht. Als Darsteller war er an der Bürgerbühne des Staatschauspiels Dresden in „Merlin oder Das wüste Land“ in der Regie von Kristo Šagor sowie in der Theaterakademie im tjg Dresden zu erleben. Nach Regiehospitanzen am Staatschauspiel Dresden und Produktionsassistenzen beim Ensemble La Vie e.V. München war er als Gastassistenz am Staatsschauspiel Dresden und am Luzerner Theater tätig. 2017 bis 2019 folgte seine Anstellung als Regieassistenz am Theater Oberhausen, in welchem er mit „Die Tiefe“ von Jon Atli Jonasson als Regisseur debütierte und weitere szenische Einrichtungen verwirklichen konnte. Seit der Spielzeit 2019/20 ist er als Regieassistent und Abendspielleiter im Musiktheater am Theater Bremen engagiert.