Justus Ritter

Schauspieler
Justus Ritter, 1988 in Hamburg geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Theaterakademie Hamburg. Seit 2011 ist er Mitglied von cobratheatercobra, 2012/13 war er im Schauspielhaus Hamburg als Zettel im „Sommernachtstraum“ in der Regie von Samuel Weiss zu sehen. Er wirkte in mehreren cobratheatercobra-Produktionen in der Regie von Martin Grünheit mit, u. a. in „Anti is gone! – Bevor Kreon has eaten her“, „Die Salamitaktik“ und „Der Sturm“. Seit 2013/14 ist er festes Ensemblemitglied am Theater Bremen. Er war u. a. zu sehen in Gintersdorfer/Klaßens „Dantons Tod“ und „Nathan der Weise“, Leonie Böhms „Unterwerfung“ und „Fuck Identity – Love Romeo“, Felix Rothenhäuslers „Mr. Robot“ und „Hier bin ich“. Diese Spielzeit startet er mit „The End. Eine Replikantenoper“.