Luigi Sardone

Tänzer (Gast)
Luigi Sardone wurde in Italien geboren und absolvierte seine Tanzausbildung an der „Axe Ballett School“ in Pistoia sowie von an der „Rotterdam Dance Academy“. In dieser Zeit absolvierte Luigi zusätzlich Workshops wie das „Nederlands Dans Theater Summer Course program“, das „Impuls Tanz Vienna festival“ sowie das „Royal Ballet School Summer Course program“. Luigi tourte mit der Tanzproduktion „TOTM 2014“ durch die Niederlanden und tanzte beim „Scapino Ballet Rotterdam“ unter der Leitung von Ed Wubbe in den Produktionen „Icons“, „Songs für Drella“ sowie „Twools“. Die letzte Produktion leitete unter anderem Felix Landerer. Seit Sommer 2015 tanzt Luigi nun bei Landerer&Company.