Moritz Widrig

Musik
Moritz Widrig wurde 1994 in St. Gallen (CH) geboren. 2016 schloss er sein Bachelorstudium in Komposition für Film, Theater und Medien an der Zürcher Hochschule der Künste ab und und begann im gleichen Jahr sein Masterstudium mit gleichem Schwerpunkt beim Komponisten Mathias Steinauer und den Filmkomponisten Niki Reiser und Peter Scherer. Seither Mitwirkung in verschiedensten Projekten von Film über Theater bis Performance und Videospielen, mit Engagements beim OSI Lugano, an der Komischen Oper Berlin, Luzerner Theater oder beim Schweizer Fernsehen. Er wurde 2018 mit seiner Band „Panda Lux“ für einen Swiss Music Award nominiert und im gleichen Jahr für den Deutschen Kompositionsförderpreis am Dok. Fest München für sein Konzept zum Dokumentarfilm „Merci de Votre Visite“ von Julia Furer. Derzeit arbeitet er als freischaffender Musiker für verschiedene Theater und Filmproduktionen, sowie als Musiker bei Bands wie „Panda Lux“, „Steiner und Madlaina“ oder „Cybercity Space Septett“.