Pia Luisa Nilson

Pia Luisa Nilson, geb. 1990, begann die Ausbildung zur Maßschneiderin in ihrer Herkunftsstadt Berlin. Geprägt durch die vielfältigen (sub)kulturellen Einflüsse Berlins, ist ihre Auseinandersetzung an der Schnittstelle Kostüm und Theater nicht ohne gesellschaftliche Reflexion zu denken. Daher rührt auch ihr Engagement für die Gleichstellung am Theater. Die strukturell und institutionell verankerte Abkehr von ewig währenden Machtverhältnissen soll sich schlussendlich umkehren in eine diversitätssensible und machtkritische Arbeitsatmosphäre in der künstlerischer Tatendrang und handwerkliche Schaffenskraft weder von Herkunft noch vom Geschlecht abhängig gemacht werden: seit Mai 2022 ist Pia Luisa Nilson deswegen Frauenbeauftragte im Theater Bremen.