Online

Buchclubtreffen

Der virtuelle feministische Buchclub liest: „Mädchen, Frau, Etc.“ von Bernardine Evaristo

Bereits zum 6. Mal kommt der virtuelle feministische Buchclub im April zusammen. Wir haben uns gemeinsam für eine Lektüre entschieden und lesen in diesem Monat „Mädchen, Frau, etc.“ von Bernardine Evaristo. Ein Roman mit zwölf Geschichten: zwölf Frauen mit afrikanischen Wurzeln, zwölf Leben und unterschiedliche Perspektiven. Viele Sätzen ohne Punkte, die zusammen ein Panorama unserer Zeit entwerfen.
2019 erhielt die Autorin als erste schwarze Frau für ihr Buch den Man Booker Prize und endlich die Anerkennung, die sie verdient. Wir freuen uns auf den Austausch!

Der virtuelle feministische Buchlub ist eine offene Runde, in der über ein digitales Videoportal Bücher besprochen werden. Alle sind willkommen! Den Zugang gibt es nach Anmeldung unter dramaturgie@theaterbremen.de

  • Termine / Karten

    Freitag, 18. Juni 2021, 19:00 Uhr
  • Was Sie auch interessieren könnte