Brauhauskeller

Der Lauf der Dinge

Ein begehbares Hörspiel
vom Moks-Ensemble
ab 8 Jahren

Im Keller führen die Dinge ihr Eigenleben. Ein analoger Kopfhörer - älterer Bauart: mit Klinkenkabel und ohne Bluetooth – ermöglicht einen Einblick in dieses streng regulierte und geordnete Leben und führt die Besucher:innen durch unbekannte Räume und noch unbekanntere, faszinierende Welten. Es ist sein letzter Arbeitstag als Audio-Guide in der vom Ministerium der Dinge gesponserten Tour. Danach droht die Aussortierung, das Vergessenwerden. Sein Schicksal als abgelegter Kopfhörer vor Augen, ist es an den Besucher:innen ihn bei seinem letzten Abenteuer zu begleiten. Zwischen summenden Stromkästen und verzweigten Lüftungssystemen gilt es, den gewohnten Lauf der Dinge abzuwenden.
Als kollektive Stückentwicklung hat das Ensemble mit Mitarbeiter:innen des Moks ein begehbares Hörspiel entwickelt, bei dem die Zuschauer:innen einzeln und mit Kopfhörer ausgestattet in die Kellerräume vom Theater Bremen abtauchen.

Der Zugang zu diesem begehbaren Hörspiel erfolgt über Treppen und ist daher leider nicht barrierefrei.

  • Besetzung

    mit den Stimmen von: Fabian Eyer
    Erhard Dapper, Valeska Fuchs, Judith Goldberg, Frederik Gora, Michael Henn, Rebecca Hohmann, Willy Klose, Kai Mayer, Anne Sauvageot, Franka Weers, Patrick Zielke

    Idee, Konzeption, Umsetzung Erhard Dapper, Fabian Eyer, Valeska Fuchs, Michael Henn, Rebecca Hohmann, Sebastian Rest
    Ausstattung Erhard Dapper, Franka Weers
    Aufnahmeleitung Willy Klose
  • Was Sie auch interessieren könnte