Brauhaus / fällt aus

Klock Gumma

Das Theater Bremen stellt den Spielbetrieb vorerst ein.
Bereits erworbene Karten können umgetauscht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Startseite.

Klok gumma heißt auf Schwedisch weise Frau aus dem Norden. Dies war ein Name für Astrid Lindgren, für die weltbekannte Schriftstellerin, deren Bücher nicht wegzudenken sind aus der Kindheit und Jugend sehr vieler Menschen.
Die Biographie dieser beeindrucken- den Autorin steht im Fokus der tänzeri- schen Forschungsreise, auf die sich 11 Schülerinnen begeben haben.
Inspirationsquelle sind sowohl die Licht- und Schattenseiten ihres Lebens als auch Figuren, Stimmungen und Motive ihrer literarischen Werke.
Entwickelt und getanzt von den Schülerinnen des Leistungskurses Darstellendes Spiel Jahr- gang 13 der Oberschule am Leibnizplatz:

Felicitas Andersson, Antonia Düchting, Vivian Fiedler, Vivien Kievernagel, Marlene Klaßen, Margaux Loose, Sina Poppe, Claartje Röpke, Elena Schlopath, Anna Luna Wolff, Juniper Wulf

Choreographie: Marion Amschwand
Projektleitung: Elisabeth Machemer

  • Was Sie auch interessieren könnte