Stadtraum

Synergy Lab

Artist Lab mit Interventionen im öffentlichen Raum
27. April bis 03. Mai 2022
im Rahmen von TANZ Bremen

Her mit der Stadt! Raus auf die Straße! Im Vorfeld des Festivals lädt TANZ Bremen gemeinsam mit Unusual Symptoms, der Tanzkompanie am Theater Bremen, zum SYNERGY LAB. Darin treffen Spezialist:innen des zeitgenössischen Tanzes auf Expert:innen der urbanen Stile und entwickeln eine Woche lang einen künstlerischen Austausch miteinander. Der missverständliche Begriff „street dance“ verweist auf Ursprünge der HipHop- Kultur vor 50 Jahren. Über die Zeit sind deren Praktiken und das Wissen über eine Kunst des Sozialen – jenseits des big business des Genres – gewachsen und können der Diskussion um Stadtentwicklung und öffentlichen Raum bewegende Impulse geben. Und zwar draußen, anschaulich für alle, per Zufallsbegegnung mit dem Tanz im Stadtraum. Das Lab mit seinen Interventionen im öffentlichen Raum leitet der Choreograf Victor Quijada aus Québec, ehemaliger B-Boy, der mit seiner Kompanie RUBBERBAND beim Festival gastiert.

Künstlerische Leitung: Victor Quijada. Assistenz: Sydney McManus

Ein Projekt von TANZ Bremen in Kooperation mit Unusual Symptoms. Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ - STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz. Mit Unterstützung durch das Conseil des arts et des lettes du Québec (CALQ) und durch die Vertretung der Regierung von Québec

Was Sie auch interessieren könnte