St. Pauli Hof

Aus dem Hof: Rachmaninoff Songs

mit Nerita Pokvytyte, Martin Baum und Polina Bogdanova

Stille, sanfte Melancholie und Natur vereinen sich in den Liedern Rachmaninoffs. Sie tragen so poetische Titel wie „Flieder“, „Nächtlich im Garten“ oder „Der Traum“ und entführen in die sehnsuchtsvollen Welten von Tolstoi, Puschkin und Glafira Adol'fovna Galina. Letztgenannte ist es auch, die diesem besonderen Konzert an besonderem Ort eine (Be-)Stimmung gibt: „Hier ist es schön“. Denn hier im St. Pauli Hof kommen für diesen Abend die litauische Sopranistin Nerita Pokvytytė, die russische Pianistin Polina Bogdanova und Schauspieler Martin Baum zusammen, um das Publikum in diese bezaubernde wie elegische Atmosphäre der Lieder Rachmaninoffs zu entführen.


Sie sind es mittlerweile gewohnt.
Für Ihren Besuch auf dem Hof müssen wir Ihnen einige Regeln mit auf den Weg geben:
– Abstand ist die neue Solidarität: bitte halten Sie stets 1,5 Meter Mindestabstand
– Tragen Sie Ihren Mund- und Nasenschutz durchgängig bis zum Beginn der Vorstellung
– am Hofeingang und im noon steht Handdesinfektion für Sie bereit
– Es gibt freie Platzwahl. Bitte belassen Sie die Stühle auf ihrer festen Position
– Während der Vorstellung bitten wir Sie, Ihre Plätze nicht zu verlassen
– Die Toiletten erreichen Sie über den normalen Eingang zum Kleinen Haus
– Ausgang: Sie verlassen das Gelände Richtung Weser am Brauhaus vorbei

Wetterbedingt kann es zu kurzfristigen Absagen kommen, über die wir Sie informieren.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorstellung!

Was Sie auch interessieren könnte