Brauhaus

Bruchstellen Meridiane

EchoPerformance auf Texte von Paul Celan
Choreographie: Rée de Smit

Paul Celan zählt zu den international bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts. Seine Gedichte werden als schwierig eingeschätzt und sind eine bleibende Herausforderung für die Literaturwissenschaft. Die Tanzperformance Bruchstellen Meridiane widmet sich einer künstlerischen Begegnung mit Celans Werk und einem Echo auf ausgewählte Texte von ihm.

Eine Produktion im Rahmen von EchoRaum für Paul Celan 2020/21 mit Olga Bauer, Sophia Lebeck, Svea Krull, Victoria Sauer

Choreografie: Rée de Smit
Musik: Peer de Smit

Was Sie auch interessieren könnte