Viel unternehmen kann man ja gerade nicht so wirklich. Gehen Sie doch mal spazieren. Das ist langweilig? Sie haben keine Lust so allein? Dann nehmen Sie doch einfach Ihr Handy mit und laden sich vorher die App des Theater Bremen runter: Auf den Punkt Theater Bremen.

Dann können Sie mit „small talk – Straßenschnack mit Bremer*innen“ an bestimmten Ort in der Stadt Gespräche, die Theaterleute geführt haben, nachhören. Denn Schauspielerin Shirin Lilly Eissa hat sich gefragt, was die Menschen in Bremen während der Pandemie und dem Lockdown umtreibt und ein Konzept entwickelt: Die Schauspieler*innen haben sich aufgemacht in die stillen Straßen der Stadt, um mal wieder Smalltalk zu führen. Um Fragen zu stellen, anderen Menschen das Wort zu geben und um trotz des Social Distancing wieder ein Stück mehr zusammenzukommen.

Je fünf Minuten Smalltalk, mit einer App abrufbar an den Orten, an denen die Interviews geführt wurden. Spazieren Sie auf den Spuren unserer Begegnungen durch die Stadt und lauschen Sie den Gesprächen über Sinn und Unsinn des (Corona)-Lebens.

Was Sie auch interessieren könnte