Seit 2012 bilden Unusual Symptoms die Tanzkompanie des Theater Bremen. Ursprünglich gegründet von dem französisch-algerischen Choreograf Samir Akika, wird die Kompanie seit 2018 von Alexandra Morales und Gregor Runge co-geleitet. Internationale Koproduktionen und die Arbeit mit wechselnden Gastchoreograf:innen und in interdisziplinären Konstellationen prägen die von ihnen vorgenommene Neuausrichtung, mit der sie die Tanzsparte des Theater Bremen an der Schnittstelle zwischen Stadttheater und Freier Szene neu verorten. Seitdem arbeiten Unusual Symptoms neben Hauschoreograf Samir Akika mit international renommierten Choreograf:innen wie Faye Driscoll, Adrienn Hód, Máté Mészáros und Núria Guiu Sagarra. Darüber hinaus entwickeln sie Projekte mit jugendlichen Performer:innen, Austauschformate und Festivals. 2020 waren Unusual Symptoms und das Theater Bremen mit zwei Produktionen zur renommierten Tanzplattform Deutschland eingeladen.

 

 

Unusual Symptoms have been the dance company of Theater Bremen since 2012. Originally founded by the French-Algerian choreographer Samir Akika, the company and has been co-directed by Alexandra Morales and Gregor Runge since 2018. International coproductions and work with changing guest choreographers and in interdisciplinary constellations characterize their new orientation, with which they have repositioned Theater Bremen's dance department at the interface between municipal theatre and independent scene. Since then, Unusual Symptoms have worked with internationally renowned choreographers such as Faye Driscoll, Adrienn Hód, Máté Mészáros and Núria Guiu Sagarra, alongside house choreographer Samir Akika. Furthermore they have developed projects with young performers, exchange formats and festivals. In 2020, Unusual Symptoms and Theater Bremen were invited to Tanzplattform Deutschland with two productions. 

Was Sie auch interessieren könnte