THEATERBREMEN

2019 / 2020

Aktuelles

Das Theater Bremen wünscht einen schönen Sommer!

Kommen Sie gut durch den Sommer und, wenn es dann September wird: Kommen Sie gucken! Unsere Premieren im September: Moradpour//Karabulut: „Attentat oder frische Blumen für Carl Ludwig“ Uraufführung, Premiere am Freitag, dem 13. September, 20 Uhr im Kleinen Haus Strauss//Gamzou/Hilbrich: „Der ... mehr

Premiere Musiktheater: Der Rosenkavalier

Die Liebe ist ein sonderbar Ding. Das Begehren ist groß, manchmal vergänglich und wechselt auch gerne das Liebesobjekt: Die Marschallin liebt Octavian, er erwidert ihre Liebe. Sophie soll Ochs heiraten. Octavian überbringt ihr die Vermählungs-Rose. Sophie und Octavian verfallen einander. Die Marschallin ... mehr

Premiere Schauspiel: Vögel

Wahida bedeutet „die Einzigartige“ auf Arabisch, Eitan „der Kräftige“ auf Hebräisch. Wahida und Eitan: eine große Geschichte. Sie beginnt in New York, wo sich die amerikanische Islamwissenschaftlerin und der deutsche Genforscher ineinander verlieben. Eine Liebe, unbeschwert, humorvoll, frei, nichtsahnend ... mehr

Kurt-Hübner-Preis für Simon Zigah

Der Schauspieler Simon Zigah wurde in diesem Jahr mit dem Kurt-Hübner-Preis der Bremer Theaterfreunde ausgezeichnet und dabei nicht nur von den Stifter*innen des Preises mit Anerkennung und Zuneigung überschüttet, sondern vom ganzen Haus. In der Jurybegründung heißt es: Simon Zigah ist nicht ... mehr

Istanbul: Jetzt Buchen!

Sie sind urlaubsreif? Möchten eine Auszeit vom Alltag? Dann kommen Sie doch zu „Istanbul“ – für zwei wunderbare Theaterstunden und ganz ohne aufwändige Anreise: Der Sezen Aksu-Liederabend von Selen Kara, Torsten Kindermann und Akin Emanuel Sipal geht in die vierte Spielzeit. Bilanz: 82 ausverkaufte ... mehr

Nicht nur zum Muttertag!

Alle „Mütter“-Vorstellungen ausverkauft – Vorverkauf für die nächste Spielzeit startet! Schon ein paar Tage nach der Premiere im Mai waren die Karten für die geplanten Vorstellungen ausverkauft: „Mütter“ von Alize Zandwijk begeisterte in Nullkommanichts das Bremer Publikum. Aufgrund der großen Nachfrage ... mehr

Spielplanvorstellung 2019/20

Theater Bremen stellt Programm für 2019/20 vor / Musiktheater bringt neben großen Klassikern wie „Der Rosenkavalier“, „Don Giovanni“ und „Falstaff“ im Rahmen der Initiative „NOperas!“ eine Uraufführung auf die Bühne im Kleinen Haus / Fünf Uraufführungen im Schauspiel, zwei Mal Brecht, einmal Buchpreisträgerin ... mehr

Bremer Erklärung der Vielen

Bei einer Pressekonferenz im Theater Bremen hat ein breites Bündnis von Kunst- und Kultureinrichtungen und Interessensvertretungen der freien Kunst- und Kulturschaffenden die „Bremer Erklärung der Vielen“ am Dienstag, dem 29. Januar, der Öffentlichkeit vorgestellt und sich damit der bundesweiten Initiative ... mehr