THEATERBREMEN

2018 / 2019

Aktuelles

Nana in Bremen

Anfang letzer Woche feierte „Nana ou est-ce que tu connais le bara?“ im MC93 Paris erfolgreich Premiere. Nun kommt das Stück auch ins Theater Bremen: Zu sehen ist es nur noch am Samstag, dem 23. Februar, um 20 Uhr und am Sonntag, dem 24. Februar, um 18:30 Uhr im Kleinen Haus! „Nana ou est-ce que ... mehr

Zum Tod von Bruno Ganz

1964, vor über 50 Jahren, kam er nach Bremen, er spielte Moritz Stiefel bei Peter Zadek und Hamlet bei Kurt Hübner, ein Jahr später Franz Moor in den legendären „Räubern“, wieder bei Zadek, 1967 den Herzog in „Maß für Maß“ bei Zadek, den Wurm in „Kabale und Liebe“ bei dem jungen und wilden Peter Stein ... mehr

Festival für Azubis!

Friseure, Hutmacherinnen, Kascheure, Farbenreiberinnen, Schreiner und Bühnenmalerinnen: Bis ein Theaterstück fertig auf der Bühne steht, haben viele Menschen daran gearbeitet. Einen besonderen Blick hinter die Kulissen können junge Menschen in der Berufsausbildung beim „Bremer Frühling #6“ werfen: Von ... mehr

Bremer Erklärung der Vielen

Bei einer Pressekonferenz im Theater Bremen hat ein breites Bündnis von Kunst- und Kultureinrichtungen und Interessensvertretungen der freien Kunst- und Kulturschaffenden die „Bremer Erklärung der Vielen“ am Dienstag, dem 29. Januar, der Öffentlichkeit vorgestellt und sich damit der bundesweiten Initiative ... mehr