Kleines Haus / ausverkauft (eventuell Restkarten an der Abendkasse)

Momentum Zero

von Helge Letonja / Of Curious Nature
TanzRAUM Nord

Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund haben die Choreografen Felix Landerer und Helge Letonja im vergangenen Jahr das Projekt TanzRAUM Nord initiiert, um neue Impulse und Dynamiken für die Stärkung der freien Tanzszene zwischen Bremen und Hannover zu erzeugen. Das Kernstück hierfür bildet das 10-köpfige Ensemble Of Curious Nature.

Tabula Rasa. Die Welt scheint in ihre Elemente aufgesplittert und fordert Sinne und Intuition heraus. Suchende durchstreifen ungewohntes Terrain. Etwas, dass in der Erinnerung liegt, drängt sie vorwärts. Sie ringen mit äußerer und innerer Entfremdung. Ein aufziehender Sturm treibt sie zusammen. Bizarre Wesen kreuzen ihre Wege. In dieses Setting hinein formuliert Helge Letonja seine neue Arbeit mit dem Ensemble Of Curious Nature und vermisst die Koordinaten von Zero als Wendepunkt und Neubeginn. Mit den Tänzer*innen entwickelt Letonja eine Tanzsprache, die durch Überschreibung, Umformung und Neudeutung filigrane, sensorische Bilder unserer Mitwelt zeichnet. Die dazugehörigen Klangräume kreiert erneut der britische Komponist Simon Goff.


Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, Senator für Kultur Bremen, Theater Bremen, Stiftung Niedersachsen, Karin und Uwe Hollweg Stiftung.


Einlass ins Haus: 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn
Einlass in den Saal: circa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Neue Spieltermine werden monatlich veröffentlicht!

  • Termine / Karten

    Donnerstag, 17. Dezember 2020, 20:00 – 21:15 Uhr
    Freitag, 18. Dezember 2020, 20:00 – 21:15 Uhr
    Samstag, 19. Dezember 2020, 20:00 – 21:15 Uhr
  • Besetzung

  • Förderer


  • Was Sie auch interessieren könnte