Brauhaus

Erben

Ein theatrales Rechercheprojekt / 14+
Eintritt frei! (Zählkarten an der Theaterkasse)

Wie entscheiden Jugendliche, was bewahrenswert ist und wie Narrative weitererzählt, erneuert oder überschrieben werden? 10 Jugendliche haben sich mit dem Thema kulturelles Erbe auseinandergesetzt und bringen ihre Erfahrungen und Überlegungen zur Aufführung. Für das theatrale Rechercheprojekt sind sie nach Weimar und Berlin gereist, haben Museen und Theateraufführungen besucht, Klöße gekocht, Jeff Koons kopiert, Ballett getanzt und sich und ihr potenzielles Erbe immer wieder neu befragt.

mit Amir Hosseini, Julian Kaupat, Joanna Kind, Laura Kozlowski, Kristian Kuth, Max Luft, Gentjan Lugina, Gabriel Lugina, Lara Nobmann, Arzum Penov

Leitung und Durchführung: Kira Kayembe, Stephan Mahn, Rieke Oberländer, Sebastian Rest


Das Projekt Erben wird gefördert von Wege ins Theater, dem Projekt der ASSITEJ im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
In Kooperation mit der Wilhelm-Kaisen-Oberschule Bremen

  • Termine / Karten

    Samstag, 31. Oktober 2020, 18:00 Uhr / Premiere
    Sonntag, 01. November 2020, 11:00 Uhr / ausverkauft (eventuell Restkarten an der Abendkasse)
    Sonntag, 01. November 2020, 17:00 Uhr / ausverkauft (eventuell Restkarten an der Abendkasse)
  • Besetzung

    mit Amir Hosseini
    Julian Kaupat, Joanna Kind, Laura Kozlowski, Kristian Kuth, Max Luft, Gentjan Lugina, Gabriel Lugina, Lara Nobmann, Arzum Penov

    Spielleitung Stephan Mahn, Sebastian Rest, Rieke Oberländer
    Beratung & Projektbegleitung Katharina Funck

Was Sie auch interessieren könnte