Kleines Haus

What we really really want

von Annemaaike Bakker und Sophie Krauss

von und mit: Annemaaike Bakker und Sophie Krauss
Co-Regie: Leonie Böhm

„It’s very rare and unusual to see a female comedian perform pregnant, cause female comics don’t get pregnant. Just try to think of one. I dare you. There’s none of them. Once they do get pregnant, they usually disappear.“ (Ali Wong) — Kann man sich für Elternschaft noch aus einem spontanen Gefühl heraus entscheiden? Als Frau? Als Frau, die ihre Arbeit liebt? Kann man erst Mutter werden, wenn man bereit dazu wäre, das Kind allein groß zu ziehen? Steht zu viel auf dem Spiel? 2019 entdeckten die Schauspielerinnen Annemaaike Bakker und Sophie Krauss in einer gemeinsamen Arbeit, in der Regie von Leonie Böhm, ihre Liebe zur Improvisation und zum Stand Up. Damit die Angst vor der Zukunft nicht siegt, gehen sie die Wette ein, dass gerade Humor der beste Ratgeber für die großen Fragen des Lebens ist. Sie springen in die Wanne, plaudern, beraten und fragen sich: Ist es töricht, nicht nur die Krümel, sondern den ganzen Kuchen haben zu wollen?

Der Vorverkauf beginnt jeweils am 10. des Vormonats – für unsere Abonnent:innen bereits am 1. des Vormonats.

Was Sie auch interessieren könnte