Kleines Haus

Starting From Scratch

von Andy Zondag / Unusual Symptoms

Wir beziehen uns immer auf Systeme und Traditionen, auf Patterns und Routinen – im Handeln wie im Denken. Wir gleiten hindurch auf diesen Wegen, mehr oder weniger bewusst, immer mit etwas beschäftigt. Aber wie sieht diese Beschäftigung aus? Was passiert eigentlich als erstes, als zweites? Und was geschieht, wenn man einen Schritt zurücktritt, genauer hinsieht, hinhört, berührt? Die Wahrnehmung noch einmal neu justiert? In „Starting From Scratch" wird die Bühne zu einem Labor, in dem fünf Performer:innen die Dinge um sich herum gemeinsam neu erkunden. Eine Reise ins Unbekannte eines neuen Anfangs, mit Neugier und einem kleinen Lächeln auf den Lippen. Let's play a little.

  • von und mit: Emil Borgeest
    Nora Ronge, Andor Rusu, Young-Won Song, Antonio Stella

    Choreografie Andy Zondag
    Bühne und Kostüme Anna Lena Grote
    Licht Ralf Scholz
    Musik Janis Elias Müller
    Dramaturgie Karin Enzler
  • „Es ist alles leicht, geradezu spielerisch zuversichtlich, experimentell und zunehmend virtuos. […] vieles ist komisch und provoziert zartes Schmunzeln – genau das macht in seinem unaufdringlichen Minimalismus den nachhaltigen Zauber dieses Abends aus […]. Ein Abend, an dem man die Chance hat, neu zu lernen, was absichtslose Neugier sein könnte“ (Ute Schalz-Laurenze, Kreiszeitung, 30. Juni 2021)

Was Sie auch interessieren könnte