Brauhauskeller

State of the Heart

ab 14 Jahren
mit Texten von Sepiedeh Fazlali, Theresa Kleiner, Linus Wirth und Elif Zengin
Eine Junge Akteur:innen-Produktion
Regie: Nathalie Forstman, Canan Venzky

„ich werde diese früchte ernten, als würde ich worte pflücken. keine kopien, kein nachgeplapper, keine worte, die man mir in den mund legt. meine sprachen, meine aussprachen, meine fremdwörter, mein slang: sie zählen. ich habe etwas zu sagen.“ (aus State of the Heart, Elif Zengin) – „State of the Heart“ eröffnet einen Raum, der den Begriff des „state of the art“ (auf dem neusten Stand sein) aufgreift, und auf die Lebensrealität junger Menschen in Bremen übersetzt. Was ist deine Geschichte? Wovor hast du Angst, was berührt dein Herz und am wichtigsten: Was möchtest du sagen, wenn dir auf jeden Fall jemand zuhört? Fünf junge Menschen haben sich mit je eine:r Autor:in verbündet, die deren Anliegen auf poetische, radikale, berührende und humorvolle Weise literarisch gerahmt und in Monologe gekleidet hat. Im Bühnenraum verschmelzen die Stimmen zu einer raumgreifenden und offenherzigen Performance, die dem Publikum einen ehrlichen Einblick in die Innenwelt der jugendlichen Protagonist:innen gewährt.

Was Sie auch interessieren könnte