Brauhauskeller

Wie lange geht das noch?

von Arnold&Bianka
ab 12 Jahren

Von: Arnold&Bianka (Fabian Eyer, Valeska Fuchs, Anne Sauvageot, Sebastian Rest)

„How does a moment last forever? How can a story never die?“ (Celine Dion) — Ein leerer Tag, ein leerer Park, ein leeres Heft (liniert). Immer die gleichen Videos in meinem Youtube-Feed, immer der gleiche Weg nach Hause. Überall: alles wie immer? Überall: nichts Besonderes. Überall: Langeweile.
Das neue Kollektiv Arnold&Bianka untersucht in seiner ersten Inszenierung die Langeweile. Die Schauspieler:innen werden auf der Bühne in endlose Wiederholungen eintauchen und dramatische Pausen feiern – bis ihnen die Decke auf den Kopf fällt. Sie werden merkwürdige und berührende Bilder zeigen. Sie fragen sich: Wer darf sich überhaupt langweilen? Ist Langeweile ein Sonderrecht? Das „Theater der Langeweile“ macht sich Gedanken darüber, wie wir Zeit erleben und warum wir immer beschäftigt sein müssen. Und darüber, warum Leerstellen unerträglich aber auch anregend sein können.

Was Sie auch interessieren könnte