Guido Gallmann

Schauspieler
Guido Gallmann wurde 1966 geboren. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum Organisten und Chorleiter an der Kirchenmusikschule in Aachen. Von 1989 bis 1992 folgte eine dreijährige Schauspielausbildung in Hamburg am Bühnenstudio der Darstellenden Künste und am Studio 033. Von 1992 bis 1997 war er am Theater Lübeck, 1997/98 am Theater Bielefeld und von 1998 bis 2001 an den Städtischen Bühnen Münster engagiert. In der Spielzeit 2000/01 erhielt er den Preis der Gesellschaft der Theaterfreunde Münster und den Publikumspreis der Besucherorganisation Volksbühne e. V. (Volksbühnentaler).
Seit 2001 ist Guido Gallmann fest am Theater Bremen engagiert. In der vergangenen Spielzeit war er neben verschiedenen Wiederaufnahmen in den Neu-Produktionen „Der Schimmelreiter“, „Der Besuch der alten Dame“, „Shirin & Leif“ und „Knausgård VI: Kämpfen“ zu sehen. Diese Spielzeit begann er mit „Vögel“ von Wajdi Mouawad.